Schaumburg Classic '04

Samstag - 22.05.2004

Die Etappen 2 und 3

Bei wunderschönem Sonnenschein und blauem Himmel starteten auch am Samstag die knapp 90 Fahrzeuge: Zur zweiten und dritten Etappe der Schaumburg Classic. Startpunkt dieses Mal: Der Marktplatz in Bückeburg. Die Organisatoren hatten sich dieses Mal für die zweite Etappe von Bückeburg nach Steinhude besondere Highlights überlegt (Gesamtlänge der Etappe 85 km). Dazu gehörte das Bogenschießen auf der Schaumburg und das Übersetzen der Oldtimer mit der Weserfähre. Zum Mittagessen kehrten die Oldtimer in Steinhude ein, um dort in den "Strandterassen" wahlweise Schweinebraten oder Rotzungenfilet zu genießen. Die Zeitplanung erlaubte es, das leider durch Regenschauer durchsetzte Wetter am "Meer" zu genießen und dann die dritte Etappe mit ca. 40 km anzutreten. Diese führte über Sachsenhagen, Niedernwöhren und Achum zurück nach Bückeburg.

Ball und Bankett

Vom Auto in den Anzug! Nach der Ankunft in Bückeburg überbrückte das Rahmenprogramm die Zeit bis zum Ball im Rathaussaal. Hierzu organisierten die Initiatoren um Ralf Mahnert und den Oldtimerstammtisch ein Drei-Gänge-Menü und anschließend ein großartiges Rahmenprogramm.

Mailando Gäste des Balls

Durch das Spektakel führte Bauchredner und Entertainer Jörg Jará vom Variéte GOP Bad Oeynhausen. Vom Akrobatikakt der Artisten Andrea Beck in luftiger Höhe über dem Publikum im Rathaussaal bis hin zum Bauchtanz und zum Feuerspucken bot das GOP eine einzigartige Vorstellung. Diese wurde mit Chanons von Vera Skamira noch abgerundet.

 
Andrea Beck in luftiger Höhe

Nach feurigen und spannenden Darbietungen untermalte die Pop- und Jazzband "Mailando" die nun tanzenden Teilnehmer, Sponsoren und Fans der Schaumburg-Classic.

Bauchtänzerin Feuerspuckerin und Bauchtänzerin zusammen
Feuerspuckerin

Zurück

Oldtimerstammtisch Schaumburg e.V. | 2004 - 2017

Werbung

AUTO CLASSIC - ob Youngtimer oder Oldtimer - in dieser Zeitschrift findet jeder, was er sucht! Umfangreiche Informationen zu Technik, Motorsport, Events, Wartung und Pflege! Jetzt wieder neu am Kiosk! Oder exklusiv für Club-Mitglieder 2 Ausgaben gratis testen unter http://www.autoclassic-magazin.de.